Nikolaus-Groß-Haus

Heimstatt Nikolaus-Groß-Haus

Im Kölner Stadtteil Kalk liegt das Nikolaus-Groß-Haus. Mit Bus und Bahn ist das Wohnheim gut erreichbar. Es hat sich spezialisiert auf die Förderung der Deutschkenntnisse von jungen Menschen mit Migrationshintergrund. Bis zu 68 Schüler und Auszubildende leben und lernen hier. In Partnerschulen und kooperierenden Ausbildungsbetrieben machen sie ihre anerkannten Abschlüsse.

Das besondere Merkmal des Nikolaus-Groß-Hauses ist die intensive Sprachförderung. Bei den freizeitpädagogischen Angeboten des Wohnheims steht sie ebenfalls im Mittelpunkt.„Wir müssen Migranten optimal fördern“, erklärt Wohnheimleiter Wimar Breuer. „Ob bei unseren Ausflügen, in unserer Kfz-Werkstatt oder bei den Computerkursen im hauseigenen MedienCampus: Unsere Mädchen und Jungs üben und erweitern ihre Deutschkenntnisse auch in ihrer Freizeit ständig, ohne dies als anstrengend zu empfinden.“

Das Konzept ist erfolgreich. Die Auszubildenden und Schüler des Wohnheims arbeiten in entspannter Atmosphäre motiviert an ihrer Zukunft. In Schulen sowie Betrieben fehlen sie kaum und sind teamfähig. Ihre Leistungen und Abschlüsse liegen häufig über dem Durchschnitt. Daher besitzen die jungen Frauen und Männer, die im Nikolaus-Groß-Haus wohnen, in der Regel gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Das Haus trägt den Namen eines von den Nationalsozialisten ermordeten katholischen Widerstandskämpfers, der viele Jahre in Köln lebte. Untergebracht ist das Wohnheim in einer über 100 Jahre alten ehemaligen preußischen Kaserne. Sie wurde in den vergangenen zehn Jahren aufwändig und liebevoll restauriert. Auf freiwilliger Basis arbeiteten viele Heimbewohner bei der Renovierung mit. Die dort gewonnen Qualifikationen halfen ihnen oft bei ihrer beruflichen Orientierung. Hinter dem Nikolaus-Groß-Haus erstreckt sich ein großer Garten, den die Bewohner ebenfalls neu gestaltet haben. Er ist für sie die grüne Lunge im Häusermeer des Stadtteils.

Lage

Wimar Breuer

Leiter:
Wimar Breuer

Kontakt:

Heimstatt Nikolaus-Groß-Haus
Lilienthalstraße 11
51103 Köln

Telefon:

0221 87073-0

> E-Mail-Kontakt

www.ngh.de

Fakten:

  • 68 Plätze in EZ / DZ
  • 14 bis 27 Jahre
  • Vollverpflegung

Freizeitmöglichkeiten:

  • Garten
  • Werkstätten
  • Freizeiträume
  • Mediencampus

Träger der Einrichtung:

Katholische Jungarbeiter-Heimstatt

Nikolaus-Groß-Haus e.V.
Lilienthalstraße 11
51103 Köln

Vorstand:

Dieter Schieffers