Lesung zum Biographieprojekt 2012: "Das Leben beim Wort genommen"

15. November 2012; Elisabeth Wessel

Biographisches%20Schreiben%20erzeugt%20jede%20Menge%20Papier%20und%20viele%20beeindruckende%20Texte%21

Biographisches Schreiben kann jeder!

 

Das haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an dem Biographieprojekt im Jugendwohnheim Bernhard Letterhaus sehr schnell gelernt. Neun junge Leute haben den Stift fast nicht mehr losgelassen! An einem Samstag und drei Abenden fand das erfolgreiche Schreibprojekt statt. Renate Naber, Biographin und Autorin übernahm die Leitung der Schreibworkshops.Sie leitet in Köln das IBiS - Institut für Biographisches und Kreatives Schreiben und gibt seit vielen Jahren Workshops und Kurse zum Thema.

 

Mit verschiedenen Methoden des Kreativen Schreibens entlockte sie den jungen Menschen Geschichten und Gedichte, Reime und Anekdoten. Die Texte lassen Höhen und Tiefen durchscheinen - von persönlichen Momentaufnahmen bis zu reflektierenden Blicken auf das gesamte Leben. Lustige und traurige Texte - kurze und lange Stücke gleichermaßen.

 

Einige Texte werden am Freitag, dem 30.11.2012 bei einer feierlichen Lesestunde im Jugendwohnheim präsentiert. Die Lesung beginnt um 18.00 Uhr im Jugendwohnheim. Lesen werden WDR-Sprecherin und Moderatorin Elisabeth Hartmann und WDR-Sprecher und Moderator Rainer Hagedorn. Durch den Abend führt WDR-Autorin und Kursleiterin Renate Naber. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, die Autorinnen und Autoren der biographischen Texte und Teilnehmer des Projeks kennen zu lernen. Wir laden herzlich ein, sich von Lebensgeschichten junger Menschen inspirieren zu lassen!

 

Jugendwohnheim Bernhard Letterhaus

Rolshover Straße 587
51105 Köln


Beginn: 18:00 Uhr

Neuigkeiten!

Test
01.02.2016
Test2
01.02.2016